Funky As Usual

Release

Funky As Usual

Label: 
Favorite Recordings
Vertrieb: 
Indigo/finetunes
Kat.Nr: 
CD 963592 // LP 963591
Promotion: 

Print, TV, Radio, Online

VÖ: 
27.01.2012
- Funky As Usual

Nach einer Reihe von Funky und Jazzy Single-Produktionen für Hip Hop-Großmeister wie z.B. Large Professor oder Diamond D, haben sich THE FUNK LEAGUE, aka Hugo und Soulbrother Suspect, neben ihrer Produktionstätigkeit ihren eigenen Longplayer mit dem Titel „Funky As Usual" erarbeitet. 

„Funky As Usual" ist eine Kollektion von Grooves, die die drei jährige Zeitspanne zu einem Tag zusammenfasst. Ein Tag im Leben zweier Funkateers, aber genauso eine Mischung ihrer Lieblingsstücke und Flows, zusammengemischt mit ihrer präzisen Produktions-Trademark, die durch Jazz, Fusion und sogar Brasilianische Musik geprägt ist. Dazu schaffen stimmige Sequenzen von Songs und Interludes durch das gesamte Album eine Atmosphäre, die den Hörer in einen entspannten Klangkosmos eintauchen lassen. Selbiges gilt auch für die bekannten Gastrapper wie Large Professor, Diamond D, Sadat X, Gift of Gab, aber auch Underground-Lieblinge wie Andy C (Ugly Duckling), Abdominal oder sogar Kylie Auldist (von der australischen Funk Sensation The Bamboos), die auf dem finalen akustischen Azid Jazz Track „Hypnotized" mit dem Label Mate Joyous Juice performed.

Das Vintage Sound nicht gleichbedeutend mit Nostalgie ist, zeigt „Funky As Usual". Das Album erscheint im Jahre 2012 als ein Update des Klangerbes von Modal Jazz über Deep Funk bis zu heutigem Hip Hop oder Broken Beats, wobei immer die Tradition des Grooves geachtet wird. 


Early DJ Supporters:
DJ LeFto (BBE / lefto.be): « In a world of music where straight forward, cold electronic sounds are taking a lot of room it is always good to come back to a warm, groovy and organic sound, thank you!»

Mad Mats (Local Talk / Raw Fusion): « Great album...old school done the right way!»

Tomas Palermo (Google Music / Friday Night Session): «Big MCs on big beats — exactly what we knew the Funk League were capable of pulling off. This album is a great shot in the arm for real hip-hop.»

Dj Kwak (Fm Brussel): « Cause the return of the boom bap means just that, it's the return of the real hard beats and real raps ... © KRS One»

Le Mellotron: « Encore une belle pépite. Promo assurée à venir.»

Mike Chadwick (Jazz FM – DJ): « Sounds amazing, can't wait to big it up in the UK. There ain't nothin' wrong with Groovin'!» 

Pressimages: